Telefonieren am Arbeitsplatz mit Microsoft Teams

Das Telefon wurde bekanntlich aufgrund eines Zufalls von Alexander Graham Bell in den 1870igern erfunden und ist seit dem das Kommunikationsinstrument auf dem Erdball.

Die Technik und die darunterliegenden Grundlagen sind dabei nicht verändert worden, werden jedoch in den heutigen Softwaregestützen Telefonen durch viele Besonderheiten der Computerwelt ergänzt.

 

Was ist das Besondere an der Telefonie in Teams?

Im Vergleich zu herkömmlichen Anwendungen wie z.B. TAPI bei der es zuerst das Telefon gab und der Computer über Schnittstellen hinzugefügt wurde – wurde Teams von Microsoft aus der Softwarewelt entwickelt und erhält die Funktionen der Telefonie hinzu.

Wir möchten Ihnen nun die alles rund um die Funktionen und Möglichkeiten von Microsoft Teams zeigen.

 

Personen im eigenen Unternehmen anrufen

  • Mein Weg ist immer über die Funktion Chat und dort direkt den jeweiligen Kollegen auszuwählen und dann auf den Hörer zu klicken.

  • Alternativ kann ich auch auf das Symbol Telefon klicken und dort dann den Kontakt suchen.
  • Ebenso kann ich natürlich auf die Nummer eintippen und den Kollegen auch direkt auf seinen Mobiltelefon erreichen.

 

Personen ausserhalb des Unternehmens anrufen z.B. Kunden, Partner oder Lieferanten

  • Die funktioniert am Einfachsten über die zuvor dagestellte Funktion Nummer wählen, falls ich die Nummer nicht zuvor gespeichert habe.

  • Für gespeicherte Kontakte würde ich direkt wieder in den Bereich Kontakte wechseln und den Kontakt auswählen.

 

 

Und wie weiter?

Die Funktionen sind vielfälltig und Teams kann in der Microsoft Office 365 Welt noch viel mehr, insbesondere dann wenn es um den modernen digitalen Arbeitsplatz geht. Neben den reinen Kommunikationstools lassen sich unter anderem alle Microsoft Programme wie Excel, Word, Powerpoint direkt aus Teams nutzen und eine große Auswahl an weiteren Tools von weiteren Anbietern einbinden.

Ein Video zum oben genannten Thema finden Sie hier: